Feuerwehrlaufkarten:

Damit die Rettungskräfte schnell am Brandherd sind.


Damit die Rettungskräfte der Feuerwehr einen Brand schnellstmöglich auffinden und bekämpfen können, fordert die DIN 14675 übersichtlich erstellte und sehr gut lesbare Feuerwehr-Laufkarten.

Dabei werden die Standorte und Positionen aller automatischen Brandmelder, Rauchansaugsysteme, Handfeuermelder und Löschbereiche ortsfester Löschan­lagen in den Grundriss oder den Gebäudeplan des jeweiligen Objekts eingetragen. Dasselbe gilt für den Laufweg von der Brandmelderzentrale (BMZ) bzw. von der Anzeige- und Bedieneinrichtung zum jeweiligen Melde- bzw. Löschbereich.

Griffbereit an der Brandmelderzentrale aufbewahrt, helfen diese Laufkarten den Einsatzkräften beim schnellen Lokalisieren des ausgelösten Brandmelders und damit des Brandortes.

Die von Behling® nach DIN Norm 14675 und den aktuellsten technischen Anschaltbedingungen (TAB) der Feuerwehren als hochwertige A4- bis A3-Farblaserdrucke erstellten Feuerwehrlaufkarten gibt es in Folie oder fertig laminiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück